Es ist schon eine Weile her, dass das Remaster von „Call of Duty: Modern Warfare“ erst als Beilage für einen anderen Teil und dann später für sich erschien. Viele meinten damals, es sei nur eine Frage der Zeit, bis auch „Modern Warfare 2“ in einer remasterten Fassung erscheinen würde. Sie sollten Recht behalten, denn ein ziemlich eindeutiger Hinweis ist aufgetaucht, dass auch der zweite Teil der Reihe überarbeitet wird.

Die Frischzellenkur wurde nämlich unlängst mit dem unmissverständlichen Titel „Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered“ von dem Alterseinstufungssystem PEGI („Europaweite Spiel-Information“) mit einer Altersempfehlung bedacht.

Jedoch nur eine PlayStation-4-Version. Doch dies ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Remaster von „Modern Warfare 2“ wohl nicht nur in Entwicklung ist, sondern auch schon eher erscheinen könnte, als gedacht.

Ein Wermutstropfen bleibt jedoch, denn wie der Alterseinstufung deutlich zu entnehmen ist, betrifft die Frischzellenkur wohl nur den Kampagnen-Modus des Spiels. Offiziell angekündigt wurde bislang noch nichts, es könnte gut sein, dass der Publisher Activision das Remaster wieder einem anderen Teil der Reihe als Bonus beilegt. Was nicht bedeuten muss, dass es so bleiben muss.

Wie „Call of Duty: Modern Warfare“ könnte auch das Teil-2-Remaster als Einzelversion später in den Einzelhandel kommen.

Quelle: gameswelt.de