Der kommende Teil der einstmals eierlegenden Wollmilchsau 'Call of Duty' hat es nicht leicht. Kaum war der erste Trailer zu ‘Infinite Warfare’ im Netz, hagelte es dermaßen Kritik seitens der Spielergemeinde, dass das Video zu einem der am schlechtesten bewerteten Clips auf YouTube avancierte. Aber lag das nur an dem gezeigten Material? War es wirklich so schlecht? Dummerweise wurde nämlich nahezu zeitgleich der erste Trailer zum neuen ‘Battlefield’ veröffentlicht, der aus Sicht der Zocker ungleich mehr hermachte.

Der unweigerliche Shitstorm hat sich mittlerweile gelegt, doch die Skepsis bleibt, was vermutlich auch den argen Abnutzungserscheinungen des Ego-Shooter-Genres geschuldet ist, an denen die ‘Call of Duty’-Marke nicht unwesentlich ihren Teil zu beigetragen hat. Doch Aufgeben ist natürlich keine Option für die Mannen von Infinity Ward, die nun ein dickes Info-Paket geschnürt haben und uns satte 12 Minuten Gameplay-Szenen aus dem kommenden ‘Infinite Warfare’ präsentieren.

Und nach Sichtung des Materials finden wir den ewigen Vergleich zwischen Battlefield und Call of Duty unangebracht. Denn weiter auseinander könnten die Szenarien beider Spiele aktuell kaum sein. Und das beschert uns schließlich die so lange vermisste Abwechslung.

‘Call of Duty: Infinite Warfare’ erscheint am 4.11.2016 für PC, PS4 und Xbox One!