Jedes Jahr ungefähr um Mai herum läuft den Call-of-Duty-Spielern das Wasser im Mund zusammen, denn dann gibt es erste Informationen zum neuesten Teil. Eigentlich sollte der Trailer erst am 04. Mai erscheinen, aber nachdem erste Screenshots geleakt wurden, entschied sich Activision, den Debüttrailer zu Call of Duty – Advanced Warfare zwei Tage früher zu veröffentlichen.

Call of Duty – Advanced Warfare spielt in der Zukunft, was an den schönen Hoverfahrzeugen und vielen, vielen Hologrammen erkennbar ist, in einer Zeit, in der private Militärdienstleister gefragter sind als richtige Armeen. Der augenscheinliche Antagonist, gespielt von Kevin Spacey, klärt auf, was in der Welt falsch läuft. Und zwar die einfache Tatsache, dass die USA im Glauben sind, in fremde Länder einmarschieren und ihnen die Demokratie aufzwingen zu können.

Entwickelt wird Call of Duty – Advanced Warfare übrigens von Sledgehammer Games, die bereits gemeinsam mit Infinity Ward an Modern Warfare 3 gearbeitet haben. Das Spiel befindet sich seit drei Jahren in der Produktion, sollte also qualitativ wieder etwas mehr zu bieten haben als die Vorgängerspiele. Releasetermin ist der 04. November 2014.