Auch nach dem Tod Bud Spencers reißt der Fan-Kult um das schlagkräftigste Duo der Filmgeschichte nicht ab, bringt es doch die treuesten Fans mit – ein Beweis dafür ist das alljährliche, große Fantreffen, das 2016 in seine fünfzehnte Runde geht. Zukünftig läuft das Treffen unter neuem Namen: Das „Spencerhill-Festival“  erwartet euch. Auch 2016 wird das Treffen – wie in den letzten beiden Jahren – in der Westernstadt Eldorado Templin in Brandenburg stattfinden. Am Wochenende des 09./10.09.2016 ist es so weit.

Das Spencerhill-Festival 2016 wird selbstverständlich ganz im Zeichen unseres verstorbenen Idols  Bud Spencer stehen. Daher wird es gleich mehrere Programmpunkte geben, die Buddys Leben und Werk ehren. Darunter sind auch eine Ausstellung über das Leben und Wirken Spencers, ein Erinnerungskonzert mit Videoausschnitten sowie eine Versteigerung, deren Erlös bedürftigen Kindern zugutekommen soll. Damit möchten die Organisatoren hinter dem Spencerhill-Festival Buddys Kinderliebe ehren, auf dass wir unser Idol stets in guter Erinnerung behalten.  

Eine Westernstadt lädt natürlich dazu ein, dieses Genre abzufeiern – daher möchten die Veranstalter des Spencerhill-Festivals gerne auch die entsprechenden Bud-&-Terence-Filme zeigen. Im Gegensatz zu den Vorjahren soll der Spaß diesmal freitags schon um 14.30 Uhr beginnen, um Buddys beste Solofilme zu zeigen sowie – eine Berechtigung vorausgesetzt – auch eine Dokumentation über Buddys Leben und Werk. Wie 2015 wird ansonsten auch in diesem Jahr das gesamte Veranstaltungsgelände genutzt, mitsamt Stuntshow, leckerem Chili, Saloon und vielen mehr. Die Veranstalter haben etliche Programmpunkte verbessert und erweitert, so dass für jeden Fan etwas dabei sein sollte. Auch ein Kostümwettbewerb ist abermals fest eingeplant.

Die Tickets kosten im Vorverkauf momentan 45 Euro und können HIER bestellt werden. Sollte das Spencerhill-Festival einen Stargast bekommen, steigt der Preis auf 50 Euro im VVK. An der Abendkasse werdet ihr in jedem Fall mit 60 Euro zur Kasse gebeten. Im Ticketpreis ist der Eintritt für Freitag, Samstag und Sonntag enthalten – allerdings weisen die Veranstalter darauf hin, dass am Sonntag kein Spencerhill-Rahmenprogramm stattfinden wird.

Wenn ihr einmal sehen möchtet, wie das Ganze so aussieht und was euch bei so einem Fantreffen alles erwartet, dann gönnt euch den Spaß und führt euch das Musikvideo oben oder das Video vom abendlichen Konzert unten zu Gemüte – es zeigt, wie es aussieht, wenn 700 Gleichgesinnte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das beste Filmduo aller Zeiten abfeiern. Ihr könntet dieses Mal dabei sein – so wie wir auch! Und glaubt uns, es lohnt sich!

Weitere Fragen und Einzelheiten beantwortet euch das offizielle Programm des Festivals. Ihr findet es hier.