„Battlefield“-Fans müssen nicht mehr lange ausharren – im Herbst erscheint mit „Battlefield V“ der nunmehr sechzehnte Teil der traditionsreichen Spielreihe. Auf der diesjährigen Gamescom zeigten die Entwickler von EA DICE die neuen Features der „Company“ sowie die verschiedenen „Combat Roles“ eurer Multiplayer-Soldaten. Damit das nicht nur nackte Theorie bleibt, wurde auch ein entsprechender Trailer veröffentlicht. Seht selbst.

Doch was ist diese „Kompanie“? Dabei handelt es sich um eure eigene Kollektion von Fahrzeugen, Schießprügeln und Soldaten. Je länger ihr spielt, desto mehr häufen sich davon in eurer Kompanie – und warten allesamt darauf, von euch individualisiert zu werden. Das wirkt sich nicht nur auf die Optik aus, sondern auch auf die Leistung eurer jeweiligen Assets im Spiel.

Von Klassen und Rollen

Nach und nach baut ihr so nicht nur euren Fuhr- und Waffenpark aus, sondern brezelt eure persönlichen Vorlieben auch gehörig auf. Auch die vier Klassen für eure Soldaten werden im Trailer präsentiert: Neben dem Sturmsoldaten sind das der Aufklärer, der Sani sowie eine Unterstützungseinheit. Doch damit nicht genug: Jede dieser Klassen kann zudem eine spezielle Rolle einnehmen:

Der Aufklärer etwa könnte als Schleich-Spezialist getunt werden – oder zum klassischen Scharfschützen mutieren. Jede Rolle bringt ihr ganz eigenes Ausrüstungspaket mit – und einen eigenen Talentbaum. Beides schaltet ihr mit wachsender Erfahrung und Matches frei – ebenso wie die erwähnten Waffen-Individualisierungen und Fahrzeug-Upgrades.

„Battlefield V“ erscheint am 19. Oktober für den PC, PlayStation 4 sowie die Xbox One.