Gestern kündigte Warner Bros. Interactive das Finale der Action-Adventure-Serie an. Zum letzten Kapitel der „Batman: Arkham“-Trilogie gibt es jetzt taufrisch den Ankündigungs-Trailer mit dem Titel „Father to Son“ zu sehen. „Batman: Arkham Knight“ unter dem Banner des Entwicklers Rocksteady wird noch im Jahr 2014 exklusiv für das PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Im explosiven Finale der Arkham-Serie stellt sich Batman der ultimativen Bedrohung der Stadt, deren Beschützer er ist. Scarecrow kehrt mit einer beeindruckenden Bande an Superschurken zurück, unter anderem dem Pinguin, Two-Face und Harley Quinn, um den Dunklen Ritter endgültig zu vernichten. Batman: Arkham Knight präsentiert Rocksteadys eigene Variante des Batmobils, welches erstmalig im Franchise auch gefahren werden kann.

„Batman: Arkham Knight ist der krönende Abschluss unseres höchst erfolgreichen Franchise, und wir bieten den Spielern das umfassendste, beeindruckendste Spiel der Serie,” so Martin Tremblay, President, Warner Bros. Interactive Entertainment. „Das Team der Rocksteady Studios hat sich erneut auf die hervorragende Spielbarkeit konzentriert, für die es bekannt ist, und liefert eine packende, neue Erfahrung für alle Spieler und Batman-Fans gleichermaßen.”

„In das letzte Kapitel der Batman: Arkham-Trilogie ist eine immense Menge an Arbeit geflossen, damit die Fans sich auf ihrem Abenteuer genau wie Batman fühlen können,” kommentiert Sefton Hill, Game Director bei Rocksteady Studios. „Wir freuen uns besonders, das Spiel für die kommende Konsolengeneration zu entwickeln, da wir hierdurch Design-Elemente zum Leben erwecken können, die wir uns von Anfang an vorgestellt haben, wie z. B. das Batmobil, und wie dieses Batmans Fähigkeiten ergänzt, bis hin zum vollständig detaillierten und umgesetzten Gotham City.”