Avatar: Frontiers of Pandora: Trailer gibt erste Einblicke ins Abenteuer – „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ von Regisseur James Cameron begeisterte im Jahre 2009 die Massen im Kino. Seitdem besitzt der Blockbuster Kultstatus bei Millionen von Fans. Nun dürfen Gamer in die fantastische Welt von Pandora abtauchen. Denn mit „Avatar: Frontiers of Pandora“ erscheint ein First-Person-Action-Adventure exklusiv für die neue Konsolen- sowie PC-Generation.

Was euch dort erwartet, könnt ihr jetzt im ersten Trailer dazu sehen. Entwickelt wurde das Game  von Massive Entertainment in Zusammenarbeit mit Lightstorm Entertainment sowie Disney. Nach Sicht des Trailers kann man sich auf eine  farbenfrohe und spannende Spielwelt freuen.

Eine eigene Geschichte

In dieser gibt es aber nicht nur Schönes zu bestaunen, denn in der offenen Spielwelt von Pandora lauern auch allerlei Gefahren. „Avatar: Frontiers of Pandora“ besitzt derweil eine eigenständige Geschichte und geht somit seinen eigenen Weg, weg vom Kino-Blockbuster. So schlüpft man in die Rolle eines Na'vi, der vor einem großen Abenteuer steht.

Denn er begibt sich auf eine gefährliche Reise durch die westliche Grenze Pandoras,  eine bis dato nie gesehenen Zone des Planeten. Dabei hat man einiges zu erforschen und zu entdecken in dieser lebendigen und reaktiven Welt. Außerdem ist dieses Gebiet bewohnt von unzähligen einzigartigen Kreaturen und neuen Charakteren.

Potenzieller Game-Blockbuster

Obendrein bekommt man es mit einer massiven Anzahl an RDA-Kräften zu tun, die man bekämpfen muss. Denn sie bedrohen den Frieden von Pandora. Alle Anzeichen stehen hier auf einen potenziellen Game-Blockbuster. Noch gibt es zu „Avatar: Frontiers of Pandora“ keinen Release-Termin, aber mit dem ersten Trailer kann mich jedenfalls schon mal die erste Hype-Dosis abholen.