Mit 'Assassin’s Creed Origins' erlebt die beliebte Spielereihe um historische Meuchler-Abenteuer einen Neubeginn. Ein erster Trailer wurde der begeisterten Öffentlichkeit auf der Fachmesse E3 in Los Angeles enthüllt und sorgt für Vorfreude. Ihr könnt euch das visuelle eindrucksvolle Spektakel hier bei MANN.TV zu Gemüte führen.

Mit 'Assassin’s Creed Origins' wird nicht nur ein spielerischer Neustart eingeleitet, in der Handlung heißt es: alles auf Anfang. Denn der Titel versetzt den Spieler in die Frühzeit der aus der Reihe bekannten Bruderschaft der Assassinen. Genauer: Es geht ins alte Ägypten, in einen der historisch faszinierendsten Schauplätze aller Zeiten. Der Spieler schlüpft dabei in die Haut von Bayek, der sich als Hüter seiner Heimat sieht und dessen persönliche Geschichte die Grundlage für die Gründung der späteren Bruderschaft bilden soll.

Wie aus den Vorgängern bekannt, klettern, springen und free-runnen wir uns unseren Weg, diesmal über Pyramiden, Statuen und uralte Monumente, enträtseln uralte Mythen und entschlüsseln Hieroglyphen. Die zwei Jahre Pause haben der Reihe gutgetan, denn sie hat sich spielerisch weiterentwickelt: Zum ersten Mal wird 'Assassin’s Creed Origins' Actionrollenspiel-Elemente enthalten, Spieler können ihren Meuchler individuell leveln, mit Fähigkeiten maßschneidern und Gegner verlieren Loot.

Das Rumsitzen auf Kirchtürmen zwecks Kartenaufdeckung wich einem Rundumblick: Drohnengleich schickt Bayek seinen Adler in die Spielwelt, der uns aus der Vogelperspektive Gegner markiert. Das Kampfsystem, Kritikpunkt der Vorgängerspiele, wurde grundlegend überarbeitet und erlaubt den Kampf gegen mehrere Gegner. Am 27. Oktober 2017 erscheint das Spiel für die Xbox-One- und PlayStation-4-Konsolenvarianten sowie den PC, am 7. November wird die dann taufrisch erschienene Xbox One X mit 'Assassin’s Creed Origins' bedient. Ab dann heißt es: Klettern, forschen und meucheln – vom Gizeh der Antike bis ans Mittelmeer – diesmal zwischen Wüsten und Oasen.