Im Netz tauchen immer mal wieder Videos auf, die absolute Glanztaten auf dem Rasen zeigen. Nicht wenige davon entfallen auf Torwarte – kein Wunder, ruht doch eine Menge Verantwortung auf dem Mann im Kasten. Wagt der sich zu weit vor, kann das Ganze schon mal böse enden. Nicht so in diesem Video, in dem ein ägyptischer Torwart im letzten Augenblick das Blatt wendet und seine Sprinterqualitäten unter Beweis stellte.

Mahmoud Gad heißt der Mann, den wir hier dabei erleben dürfen, wie er schier Beeindruckendes vollbringt: Der Torwart des Vereins ENPPI SC flitzte aus dem Strafraum, um dem Gegner eine Annäherung per eingesprungenem Kopfball zu versauen. Als wäre das noch nicht genug, bewies der 22-Jährige absolute Nehmerqualitäten. Kaum gelandet, stand er schon wieder und flitzte umgehend zum Strafraum zurück.

Als der gegnerische Volley als direkte Antwort auf den Kasten zuflog, war Mahmoud Gad bereits erneut zur Stelle und hechtete ein zweites Mal spektakulär durch die Lüfte, um das runde Leder in buchstäblich letzter Sekunde über die Latte zu boxen. Diese sportliche Leistung ruft online Vergleiche wach: Manche sprechen vom „ägyptischen Manuel Neuer“, Briten vergleichen den Save mit dem von Joe Hart für Manchester City 2008.

Egal, wie man über diese Vergleiche denken mag, die sportliche Leistung verdient nichts als Respekt und Anerkennung – leider unterlag ENPPI dennoch mit 0:4.

Quelle: sportbible.com