Solltet ihr wirklich nichts zu diesem Video gelesen, sondern einfach nur drauflosgeklickt haben, weil euch der Link irgendwie angesprochen hat, könntet ihr rasch einem Irrtum erliegen: Nein, das hier ist keine Dokumentation darüber, wie der junge Günther Jauch mal Stern TV moderiert hat, bevor er durch „Wer wird Millionär“ zu Deutschlands wohl bekanntestem Showmaster wurde. Hier steht vielmehr Kreisliga-Fußball im Mittelpunkt.

Genauer gesagt: Kreisliga-Fußball der wohl untersten Schublade – „die wohl schlechteste Mannschaft Deutschlands“, so stellte Jauch das Team des FC Sophienthal, C-Klasse 2 aus Bayreuth bei „Stern.tv“ vor. Null Tabellenpunkte sowie 29 zu 339 Tore sprachen nicht nur damals eine ziemlich eindeutige Sprache. Und das, obwohl parallel ein Verein wie der VfB Grafenau existierte, der mit null Punkten sowie 11 zu 233 Toren ebenfalls äußerst mies dastand.

Was also liegt näher, als zwei solch legendäre Truppen gegeneinander ins Feld zu schicken? Eher wenig, weshalb die Damen und Herren bei „Stern.tv“ genau dem beiwohnten: Sie begleiteten dieses Duell der … räusper … Titanen des Rasensports mit der Kamera. Etwas, wofür wir dankbar sein sollten, denn dem Internet sei Dank kann man es somit auch heute noch … bewundern.