Wir haben heute einen Video-Klassiker für euch, der einfach perfekt zeigt, weshalb wir Männer Fußball so abgöttisch lieben. Es handelt sich um die Partie zwischen dem FC Watford und Leicester City im Halbfinalspiel der englischen Championship Quali-Runde 2013.

Es ist die 96. Minute der Nachspielzeit und es gibt Elfmeter für Leicester. Mit dem 1:0-Hinspielsieg in der Hinterhand könnten sie nun mit einem 2:2 alles klar machen. Doch  Mittelfeldspieler Anthony Knockaert scheitert gleich doppelt am überragenden Watford-Keeper Manuel Almunia.

Und dann kommt es ganz, ganz dicke für Leicester! Watford setzt zum Konter an und schafft tatsächlich im direkten Gegenzug, in aller letzter Sekunde, den entscheidenden Siegtreffer zum 3:1. Wahnsinn, ein krasser Knock Out auf den jeder Boxer neidisch wäre! Das ist Sport-Action mit Emotionen pur.