Manche Menschen sind so dermaßen in ihr Auto vernarrt, dass sie es stets bei sich haben müssen. Auf dem Weg zur Arbeit und zurück, lässt sich natürlich problemlos der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Fahrzeug frönen. Und auch sonst kann man sich dank einer geschickten Parkplatzwahl durchaus während der Arbeitszeit den einen oder anderen schmachtenden Blick durchs Fenster zuwerfen. Es könnte alles so harmonisch sein, wäre da nicht die andere große Liebe im Leben eines Mannes: Der Fußball!

Beides zusammen geht nicht! Jetzt mal abgesehen von Geschichten wie Sponsoring und Bandenwerbung natürlich. Zwar gibt es durchaus Veranstaltungen, die Ballsport mit Autos realisieren, die Ergebnisse sind jedoch weit ab von dem, was man im privaten Rahmen ein adäquates Hobby nennen würde. Eure Kumpels sind sicherlich nicht besonders glücklich, wenn ihr mit eurer Karre den Bolzplatz pflügt. Das heißt aber nicht, dass man sich mit seinem Wagen nicht auf das Spiel vorbereiten darf!

Wie das aussehen kann, demonstriert der Herr im folgenden Video und präsentiert dazu zehn Fußballtricks, die neben den eigenen Fähigkeiten und einem Ball das Auto in den Mittelpunkt stellen. Wir halten fest: Hier kommt zusammen, was zusammengehört. Fehlt eigentlich nur noch eine attraktive Frau im Bikini, die den Wagen danach wäscht.