Noch stürmt Nationalspieler Miroslav Klose für den Lazio Rom. Doch könnte der Spieler bereits im Juni 2014 in die Bundesliga zurückwechseln. Gründe für diese Annahme stammen von Klose selbst. Der Stürmer denkt derzeit darüber nach, entweder in die USA zu wechseln oder beim 1. FC Kaiserslautern seine Karriere zu beenden.

In einem Interview mit der italienischen Sportzeitschrift „Gazzetta dello Sport“ gab Klose an, zwei Angebote aus den Vereinigten Staaten erhalten zu haben. Darüber hinaus könne er seine Karriere, laut eigener Aussage, auch beim 1.FC Kaiserslautern ausklingen lassen. Zwar hat sich der Nationalspieler noch nicht endgültig entschieden, möchte dies jedoch in den kommenden Monaten tun.

Aktuell erholt sich Klose von einer Fußverletzung, die ihn zu mehreren Wochen Spielpause zwang. Bereits kommenden Sonntag könnte der Stürmer jedoch auf den Rasen der Serie A zurückkehren.

Bereits zwischen 1999 und 2004 spielte Mirsolav Klose für den 1.FC Kaiserslautern, ehe er über unter anderem Werder Bremen und den FC Bayern München nach Italien zu Lazio Rom wechselte.

Foto: Abel Tumik / Shutterstock.com