Kulttrainer Jürgen Klopp wird bekanntlich nach der Saison die Segel streichen und beim BVB eine klaffende Lücke hinterlassen. Nun könnte bald der Nächste folgen. Und zwar Starverteidiger Mats Hummels, dem ein 30-Mio.-Angebot von Manchester United vorliegt! Die Engländer wollen den Weltmeister bereits im Sommer auf die Insel holen. Und so unwahrscheinlich ist die ganze Sache um den beliebten Dortmunder Abwehrrecken nicht.

Denn seit Wochen kursieren diverse Wechselgerüchte in den Gazetten. Außerdem hatte Hummels vor kurzen noch selbst seine Zukunft offen gehalten: „Ich sage ehrlich, dass ich derzeit über meine Zukunft nachdenke!“ Ob dem BVB allerdings die aktuell gebotenen 30 Millionen aus Manchester ausreichen, bleibt fraglich.

Allerdings würde die ganze Sache ab 40+ Millionen schnell zu einem Pflichtwechsel werden. Auch, weil der BVB in der kommenden Saison nicht europäisch spielen wird. Wenn, dann nur in der Europa League, was dem Weltmeister zu wenig sein könnte. Wir sind gespannt, wohin die Reise geht. Oder ob Mats Hummels am Ende unter Neutrainer Tuchel doch in Dortmund bleiben wird.

| Foto: Fingerhut / Vlad1988 / Shutterstock.com

Quelle: Bild