Wenn man denkt, man hat im Fußball schon alles gesehen, kommt dieser Messi daher. Der Ausnahmefußballer trat nämlich zu einem Strafstoß an und vollzog einen der coolsten Tricks im Fußball, ever! Die Rede ist von diesem unglaublichen Elfmeter im Spiel der Primera Division zwischen dem FC Barcelona und Celta Vigo. Wir schreiben die 82. Minute, die Katalanen führen bereits mit 3:1. Lionel Messi stürmt mit einem Solo in den gegnerischen Strafraum und wird dort von den Beinen geholt – Elfmeter.

Der Argentinier tritt selbst an, aber anstatt zu schießen, passt er nach rechts, wo bereits Luis Suárez angerauscht kommt und die Kugel im Netz versenkt. Ein Strafstoßtrick für die Geschichtsbücher und definitiv in der Kombination einer der extravagantesten Elfmeter seit Dekaden. Aktuell kochen die Diskussionen zwar hoch, ob diese Variante nun genial oder respektlos war. Doch für uns ist es einfach nur eine kreative und sehr aufsehenerregende Aktion. Aber schaut selbst: