Die Mannschaft braucht den zwölften Mann! Treibende Fan-Gesänge beflügeln Spieler zu Höchstleistungen, ein wehendes Fahnenmeer weckt patriotischen Kampfesgeist und irgendjemand muss die Jungs auf dem Platz ja schließlich bezahlen! Ohne Fans geht es einfach nicht, denn ohne gibt es nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Nun gut, vielleicht sind wir mit Blick auf den modernen Fußball, was das betrifft, etwas zu romantisch, doch der russische Nationalspieler Aleksandr Kokorin fühlt sich derzeit sicherlich ganz gewaltig durch seine Anhänger motiviert. Oder genauer: durch eine Anhängerin!

Denn das Pornosternchen Alina Eremenko (hier ihre Instagram-Seite) möchte ihrem Helden, der ihrer Meinung nach nicht recht in Form ist, durch ein unmoralisches Angebot zum Sieg verhelfen: Sollte Kokorin zwei Tore schießen, winken 16 Stunden Sex!

Na, wenn das mal kein Anheizer ist?! Immerhin ist die 26-Jährige, welche im Porno-Business als 'Hennesy' bekannt ist, nicht nur eine wahre Schönheit, sondern auch noch begabt. Sie ist schließlich die Preisträgerin für die beste Porno-Szene 2015. Und das will schon was heißen!

Tja, dumm nur, dass Aleksandr, der derzeit für FC Zenit Sankt Petersburg spielt, bisher kein einziges Tor bei der EM in Frankreich erzielt hat. Hinzu kommt, dass den Russen das Aus nach der Gruppenphase droht. Mal schauen, ob der Knabe sich beim Spiel gegen Wales entsprechend bemüht!