Auch wenn es wohl kaum einer öffentlich zugeben würde, träumt sicherlich so ziemlich jeder Mann davon, einmal eine Nacht mit einem Pornostar verbringen zu dürfen. Einmal nicht diesen langweiligen Blümchensex, wie er in der öden Realität stattfindet, sondern das ganze schmutzige Brett, welches man aus Film und Fernsehen … pardon, aus dem Internet kennt. Tja, für die meisten von uns wird das immer ein feuchter Traum bleiben, es sei denn, man ist Fußballer in Russland und heißt Alexander Kokorin.

Denn der 24-Jährige hat mit der Darstellerin aus dem Horizontalgewerbe Alina Eremenko, die alle Interessierten unter ihrem Künstlernamen Alina Hennesy finden werden, einen recht ansehnlichen Fan aus dem Schmuddelmilieu. Und als leidenschaftliche Anhängerin von Dynamo Moskau hat die werte Dame eine ganz besondere Motivationsspitze für ihren Lieblingsstürmer parat:

„Wenn Alexander Kokorin bis zum Meisterschaftsende noch fünf Tore erzielt, verspreche ich ihm zum Dank einen 16-stündigen Sex-Marathon mit mir!“

Zwar hat der Mann noch nicht darauf geantwortet, aber wir werden ja sehen, ob Kokorin seine Mannschaft nun voller Elan in den Europacup schießt. Wenn's klappt, dann wünschen wir uns ein entsprechendes Engagement auch von unseren deutschen Pornogrößen!

Ob 16 Stunden für jemanden machbar sind, der es gewohnt ist, nach 90 Minuten vom Platz zu gehen, wagen wir allerdings zu bezweifeln.