Seit 2008 bekleidet Jürgen Klopp das Amt des Trainers bei Borussia Dortmund. Nun hat der Bundesligatrainer seinen Arbeitsvertrag mit dem börsennotierten Verein vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängern lassen.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gab dies am heutigen Mittwoch in Dortmund bekannt. Ebenfalls verlängert wurden die Verträge der Klopp-Assistenten Zeljko Buvac und Peter Krawietz.

Seit Amtsantritt führte Jürgen Klopp seine Mannschaft zu zwei Deutschen Meisterschaften sowie einem Pokalsieg. "Da man nicht trennen soll, was zusammengehört, haben wir den Vertrag mit dem Cheftrainer und seinem Team erneut verlängert ", sagte Watzke. "Wir alle sind nach wie vor ein bisschen verliebt in diesen Verein und in die Art und Weise, wie die Dinge hier ablaufen", fügte Klopp hinzu.

Sportdirektor Michael Zorc hält Klopp für den „perfekten Trainer für den BVB“.

| Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Quelle: DerWesten