Nach einer spannenden, brillanten und letztendlich gewonnenen Weltmeisterschaft in Brasilien, kann sich die Deutsche Nationalmannschaft wirklich feiern lassen. Für Philipp Lahm ist es jedoch das Ende einer Reise. Mit 30 Jahren tritt der deutsche Kapitän zurück und wird fortan nicht mehr in der Nationalelf spielen, wie Bild berichtet.

„Ich habe bereits am Montag Jogi Löw mitgeteilt, dass ich aus der Nationalmannschaft zurücktreten werde. Dieser Entschluss ist in mir während der letzten Saison gereift.“ Schämen muss sich Philipp Lahm jedoch nicht, denn kein Zeitpunkt könnte wohl besser für einen Abgang sein, als eine frischgewonnene Weltmeisterschaft. Aufhören, wenn es am schönsten ist.

Im Trikot des FC Bayern München ist Lahm jedoch weiterhin auf dem Platz zu sehen. Erst kurz vor der WM wurde sein Vertrag bei den Bayern bis 2018 verlängert.

Foto: AGIF / Shutterstock.com |

Quelle: Bild