Fußball: Marktwerte der teuersten Bundesligaprofis – Die Bundesliga-Saison hat sich gerade erst in die Winterpause verabschiedet, schon hat das Portal „transfermarkt.de“ seine neue Liste mit den aktuellen Marktwerten der Bundesligaprofis veröffentlicht. Welche Kicker am teuersten sind, wer am meisten zugelegt hat und wer am stärksten an Wert verloren hat, zeigt die neue Liste.

Laut „transfermarkt.de“ haben die beiden Spitzenteams Borussia Dortmund und Bayern München die größten Verluste zu verzeichnen. So sank der Marktwert aller BVB-Spieler um insgesamt 23,9 Mio. Euro, beim FCB sind es 21 Mio. Euro weniger. Fairerweise muss man in diese Rechnung aber mit einbeziehen, dass die Kader beider Teams insgesamt wesentlich wertvoller sind als die der anderen Teams.

Bayer Leverkusen legt zu:

Der größte Gewinner in diesem Winter ist übrigens Bayer Leverkusen, die den Wert ihrer Spieler um 19,5 Mio. Euro steigern konnten. Hier konnte alleine Leverkusens Patrick Schick seinen Marktwert von 28 auf 40 Mio. Euro erhöhen. Bayerns Top-Stürmer verlor allerdings ganze 10 Millionen Euro an Wert, und fällt somit von 60 Mio. auf 50 Mio. Euro.

Die Begründung seitens „transfermarkt.de“: „Mit 33 Jahren sind die sportlichen Leistungen alleine nicht mehr ausreichend, um den Alterseffekt auf dem Markt vollständig zu kompensieren. Daher haben wir seinen Marktwert nach unten korrigiert.“

Zu den größten Gewinnern zählt derweil Dortmunds Julian Brandt, der seinen Marktwert in der Bundesliga-Hinrunde um ganze 25 Prozent verbessern konnte, nämlich von 20 Mio. auf 25 Mio. Euro.

Die aktuell 20 teuersten Spieler der Bundesliga.

  • 20. André Silva (RB Leipzig) – 38,00 Mio. Euro
  • 19. Patrik Schick (Bayer Leverkusen) – 40,00 Mio. Euro
  • 18. Edmond Tapsoba (Bayer Leverkusen) – 40,00 Mio. Euro
  • 17. Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) – 42,00 Mio. Euro
  • 16. Moussa Diaby (Bayer Leverkusen) – 45,00 Mio. Euro
  • 15. Dani Olmo (RB Leipzig) – 50,00 Mio. Euro
  • 14. Robert Lewandowski (Bayern München) – 50,00 Mio. Euro
  • 13. Lucas Hernández (Bayern München) – 50,00 Mio. Euro
  • 12. Kingsley Coman (Bayern München) – 55,00 Mio. Euro
  • 11. Dayot Upamecano (Bayern München) – 55,00 Mio. Euro
  • 10. Christopher Nkunku (RB Leipzig) – 55,00 Mio. Euro
  • 09. Jamal Musiala (Bayern München) – 55,00 Mio. Euro
  • 08. Leroy Sané (Bayern München) – 70,00 Mio. Euro
  • 07. Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) – 70,00 Mio. Euro
  • 06. Alphonso Davies (Bayern München) – 70,00 Mio. Euro
  • 05. Serge Gnabry (Bayern München) – 70,00 Mio. Euro
  • 04. Leon Goretzka (Bayern München) – 70,00 Mio. Euro
  • 03. Jude Bellingham (Borussia Dortmund) – 75,00 Mio. Euro
  • 02. Joshua Kimmich (Bayern München) – 85,00 Mio. Euro
  • 01. Erling Haaland (Borussia Dortmund) – 150,00 Mio. Euro

Quelle: sportbuzzer.de