Eigentlich liegt der Fokus aktuell auf der anstehenden WM 2014 in Brasilien. Was aber niemanden davon abgehalten hat, schon einmal die Gegner der Qualifikation für die EM 2016 zu losen. Das Ergebnis – recht unspektakulär. Jogi und seine Jungs landen in der EM-Qualifikationsgruppe D und sind wenig verwunderlich haushoher Favorit.

Denn die Gegner sind Irland, Polen, Schottland, Georgien und Gibraltar. Ja, richtig gelesen Gibraltar, der kleine Zwergenstaat irgendwo im Nirgendwo. Das mag nun etwas überheblich klingen, aber entschuldigt, Gibraltar und Deutschland trennen eben Galaxien.

Ist aber auch nicht weiter tragisch. Denn eigentlich interessiert das Thema EM 2016 aktuell noch niemanden. So wirklich niemanden, steht doch erst einmal das große Weltturnier an. Mit dem neuen und umstrittenen Format der Europameisterschaft hat der Wettbewerb so oder so nicht an Sympathien gewonnen. Erstmals wird bei der EM 2016 das europäische Turnier von 16 auf 24 Teilnehmer anwachsen.

Durch diese enorme Erhöhung der Teams, eben auch der kleinen Nationen, verlieren die meisten Qualifikationsspiele der großen Fußballnationen ihren Reiz, weil dort der Graben zu groß ist, um für Spannung oder Überraschung zu sorgen. Aber schieben wir das Thema doch erst mal auf die lange Bank und Brasilien 2014 als Priorität auf der fußballerischen To-do-Liste ganz nach oben.

Jogis Fahrplan der EM-Qualifikation:

  • Sonntag, 07.09.2014:
    Deutschland - Schottland 20.45
  • Samstag, 11.10.2014:
    Polen - Deutschland 20.45
  • Dienstag, 14.10.2014:
    Deutschland - Irland 20.45
  • Freitag, 14.11.2014:
    Deutschland - Gibraltar 20.45
  • Sonntag, 29.03.2015:
    Georgien - Deutschland 18.00
  • Samstag, 13.06.2015:
    Gibraltar - Deutschland 20.45
  • Freitag, 04.09.2015:
    Deutschland - Polen 20.45
  • Montag, 07.09.2015:
    Schottland - Deutschland 20.45
  • Donnerstag, 08.10.2015:
    Irland - Deutschland 20.45
  • Sonntag, 11.10.2015:
    Deutschland - Georgien 20.45