DFB-Pokal TV-Rechte vergeben – mehr Live-Spiele im Free-TV – Fußball-Fans dürfen sich freuen, denn es wird bald mehr Pokalspiele im Free-TV geben. Nach dem Poker um die Übertragungsrechte des DFB-Pokals sichern sich nämlich ARD und ZDF zwei der insgesamt drei Pakete für die Spielzeiten ab 2022/2023. Dadurch werden zur Freude aller mehr Live-Spiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

Laut Informationen der „dpa“ zeigen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF zusammen ganze 15 Pokalspiele pro Saison live. Die Rechte-Pakete beziehen sich hierbei auf die kommenden vier Spielzeiten bis zur Saison 2025/2026. Zu den beiden gesicherten Paketen gehören zudem die Rechte für Höhepunkte-Sendungen sowie die Clip-Verwertung im Internet.

So viele DFB-Pokalspiele im Free-TV wie nie zuvor

Ein echter Clou für das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Ausgeschrieben wurden die Pakete erstmals für Free- und Pay-TV. Im Vergleich zu den Jahren zuvor zeigen ARD und ZDF mit den 15 Live-Spielen so viele DFB-Pokalspiele außerhalb des Pay-TVs wie nie zuvor. Durch die neue TV-Rechte-Verteilung werden ab der Saison 2022/2033 auch die Spielpläne verändert.

Es werden demnach weniger Spiele gezeigt, die zur gleichen Zeit angepfiffen werden, sondern mehr Einzelspiele – insbesondere ab dem Achtelfinale. Im Vergleich zu ARD und ZDF sicherte sich der Pay-TV-Sender Sky jedoch das Komplettpaket in Bezug auf die TV-Rechte des DFB-Pokals. Somit zeigt Sky alle 63 Pokalspiele, was nicht unwichtig für den Sender ist, nachdem man die TV-Rechte für Bundesliga und Champions League verloren hatte.

Quelle: express.de