Finale oho! Der letzte Spieltag der 1. Fußball Bundesliga steht an und es wird noch mal richtig spannend. Natürlich nicht um die Meisterschaft, denn die haben sich die Bayern aus München einmal mehr mit Dominanz unter den Nagel gerissen. Wir sprechen vom Abstiegskampf, der in diesem Jahr verdammt spannend wird und von den Fans der abstiegsbedrohten Teams Nerven wie Drahtseile verlangt.

Wen schnappt sich das Abstiegsgespenst, wer muss ins Duell mit dem Drittplatzierten der 2. Bundesliga und wer zieht am letzten Spieltag noch den Kopf aus der Schlinge? In der Verlosung für den Abstieg oder den Relegationsplatz sind noch sechs Teams, wobei jedes für sich bessere oder schlechtere Karten in der Hand hält. Aber entschieden ist noch nichts! Wir von mann.tv tippen die Kellerduelle und sagen euch, wie das Finale Furioso ausgehen wird.

Platz 13: VfB Stuttgart

Der verdiente Gewinner im Abstiegskampf wird vorrangig der VfB sein, der in den letzten Spielen unter Feuerwehrmann Huub Stevens nicht nur die Kurve in die richtige Richtung genommen hat, sondern auch von allen Kellerkindern den besten Offensivfußball bietet. Deshalb schaffen die Schwaben im letzten Bundesligaduell auch einen Sieg, schicken die Paderborner in Liga 2 zurück und retten sich selbst!
mann.tv Tipp: SC Paderborn 07 - VfB Stuttgart 2:3

Platz 14: SC Freiburg

Die Breisgauer können Abstiegskampf, sind ihn gewohnt, und mit ihrem verrückten Antreiber Streich gelingt ihnen am letzten Spieltag einmal mehr der Nichtabstieg. Zumal das direkte Duell gegen Hannover gar nicht so ungelegen kommt. Denn beiden Teams reicht ein Unentschieden, um zumindest nicht direkt abzusteigen. Und da Freiburg von allen die beste Tordifferenz hat, bleiben sie auch nach dem Finale safe!
mann.tv Tipp: Hannover 96 - SC Freiburg 1:1

Platz 15: Hannover 96

Was war das für eine Katastrophen-Saison für Hannover! Auch wenn am Ende viele geglaubt haben, dass die 96er komplett abschmieren, so hat der Trainerwechsel doch den nötigen Impuls gebracht. Und das mit Michael Frontzeck, einem Trainer, der nicht das beste Zeugnis hat, um ein Team gescheit zu führen. Aber sei es drum, da es in der 70. Minute unentschieden steht, die anderen Ergebnisse passen, einigen sich beide Teams auf einen Nichtangriffspakt und verbleiben in Liga 1.
mann.tv Tipp: Hannover 96 - SC Freiburg 1:1

Platz 16: Hertha BSC Berlin

Die Fans in der Hauptstadt müssen nach dem letzten Spieltag doch noch zittern. Hatten sie vor dem Spieltag die besten Karten, werden sie doch noch auf den Relegationsplatz weitergereicht. Denn die Hoffenheimer wollen es am letzten Spieltag noch mal wissen und werden der Hertha zwei Dinger einschenken um sich den 7. Platz zu sichern. Hertha muss in die Relegation!
mann.tv Tipp: TSG Hoffenheim – Hertha BSC Berlin 2:0

Platz 17: Hamburger SV

Der Dino muss weg! So ist es vielerorts von diversen Fanlagern zu vernehmen. Dabei ist es eine Tragödie, wenn solch ein Traditionsverein zum ersten Mal in die 2. Liga geschossen wird. Wobei Paulianer und Bremer Party machen werden. Doch am Ende ist es auch verdient. Zwar gewinnen sie ihr Heimspiel gegen desolate Schalker, aber die miserable Tordifferenz bricht dem HSV schlussendlich das Genick!
mann.tv Tipp: Hamburger SV – FC Schalke 04 2:1

Platz 18: SC Paderborn 07

Leider, leider, leider – die netten Paderborner gehen nach ihrem ersten Bundesliga-Jahr direkt wieder runter. Und ganz Fußball-Deutschland trauert ein wenig, da die Truppe sich etliche Sympathien erspielt hat in dieser Saison. Vor allem durch ihren enormen Kampfgeist. Nützt jedoch alles nichts, denn wer die Schießbude der Liga ist und zudem Tor-Mangelware abliefert, muss leider gehen. Danke, war schön mit euch!
mann.tv Tipp: SC Paderborn 07 - VfB Stuttgart 2:3