Das ist nun wirklich eine faustdicke Überraschung, aber auch eine echte Ansage vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Denn der hat es geschafft, seinen Starspieler Marco Reus langfristig an den Verein zu binden – mit einer Vertragsverlängerung bis 2019! Das Ganze kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, denn bis dato hatten die Fans des BVB nicht viel zu jubeln, da ihre Ruhrpottliebe tief im Tabellenkeller um den Abstieg kämpft. Nun darf man aber aufgrund dieser Neuigkeit eine Flasche Bier öffnen und darauf anstoßen.

Denn lange Zeit sah es so aus, dass die Borussen ihren Spitzenspieler an das Ausland verlieren würden, genauer gesagt an Real Madrid, die scharf auf den Superstar waren. Es wäre sicher eine weitere Schwächung des Teams gewesen, insbesondere nach qualitativ hochwertigen Abgängen wie Robert Lewandowski oder Mario Götze. Doch nun die Wende, die eventuell sogar für neuen Spirit in der Mannschaft sorgen könnte. Reus selbst könnte mit dieser Unterschrift sicher auf Dauer zur BVB-Legende werden.

Wenn nicht, dürfte später zumindest richtig Geld fließen, sollte er erneut wechselwillig werden. Denn der Vertrag bis 2019 enthält keine Ausstiegsklausel. Laut Informationen der BILD soll Reus künftig acht Millionen Euro pro Jahr verdienen. Wie auch immer, die Nachricht der Vertragsverlängerung ist ein Fingerzeig in die richtige Richtung und ein kleiner Feiertag für jeden BVB-Fan in den aktuell schweren, sportlichen Zeiten des Revierklubs.

Fotos: twitter.com / Fingerhut / Shutterstock.com