Wenn es eine Sache gibt, die über noch mehr Firepower verfügt als ein monströser Brummer von einem Polenböller, dann ist das ein ganzes Fass voll mit den Teilen. 11,1 Kilogramm mit Böllern, die auf den bezeichnenden Namen „Atomarus“ hören.

In diesem Video seht – und vor allem hört – ihr, wie es zur Sache geht, wenn man die Sprengkraft dieser Büchse der Pandora entfesselt. Wieder einmal betonen wir: Schaut euch die bewegten Bilder an – aber macht es nicht nach.

Wer bei einer solchen Explosion noch auf die Idee kommt, das Ganze selbst auszuprobieren, sollte vielleicht seine Prioritäten überdenken.

Es gibt diese Tage, an denen man glaubt, alles gesehen zu haben. An denen man überzeugt ist, sich auf dem absoluten Gipfel zu befinden. Doch dann wacht man auf und realisiert, dass es lediglich die Spitze eines gewaltigen Eisberges ist, auf dem man steht.

Dies ist auch beim Thema „Polenböller“ der Fall. Bislang hatten wir unwissenden MANN.TV- Redakteure angenommen, mit dem „Brutallus 9999“ alles in dieser Richtung gesehen zu haben.

Jetzt belehrt uns ein anderes Video von – wie könnte es anders sein – „The Oftlerer“, der sich auf das Abbrennen von Polenböllern vor der Kamera spezialisiert hat, eines Besseren. Denn der „Atomarus“ erhebt sein pyrotechnisches Haupt, um Filmmaterial und Trommelfelle das Fürchten zu lehren.

Und wie das in den Videos des deutschsprachigen Pyro-Fans „The Oftlerer“ so ist: Warum nur einen zünden, wenn man ein ganzes Fass dieser Mega-Böller in einem pyrotechnischen Orkan entfesseln kann!?