Machen wir uns nichts vor: Das Fernsehen ist schlecht. Richtig schlecht. Das war nicht immer so. Es gab Zeiten, lang, lang ist’s her, da wurde der TV-Alltag nicht von sogenannter Scripted Reality mit gestellten Schulverdachtsfällen und frauentauschendem Erdbeerkäse beherrscht, sondern von unterhaltsamen Sendungen.

In den 90ern gab es diese Sendung beziehungsweise diesen Toyota-Werbespot – ihr wisst schon, den mit den sprechenden Tieren. Gut, zugegeben, das war jetzt auch nicht die Spitze der Hochkultur. Aber hochunterhaltsam war es. Zumindest einer scheint sich noch gut an diese Zeit zu erinnern:

Der Herr im heutigen Video-Klassiker, Davis Schulz, leiht unseren vierbeinigen, geflügelten und flossigen Freunden seine Stimme wie zu besten TV-Zeiten. Nehmt euch die zwei Minuten – allein das beatboxende Streifenhörnchen ist es wert …