Jeder kennt das: Alles hat ein Ende, das gilt leider auch für den Reiz des Neuen, die Ausstrahlung des Unbekannten. Um es weniger geheimnisvoll auszudrücken: Der Zauber der jungen Liebe, die „Frische“ einer Beziehung, lässt eben irgendwann unweigerlich nach. Aus dauerheißen, jungen Frischverliebten werden in den meisten Fällen irgendwann dann nicht mehr ganz so heiße, jedoch aufeinander eingestimmte und auch ein paar Kilo schwerere Eheleute. Im Regelfall, zumindest.

Aus dem jungen Glück wird mit Glück eine alte Liebe, aus Partnern werden Eheleute. Das nun folgende Bewegtbildmaterial nimmt sich dieser zwangsläufig stattfindenden Entwicklung auf höchst einzigartige Weise an – ein lustiger Online-Sketch, der beleuchtet, wie sich die Liebe und das Zusammenleben mit den Jahren wandeln. Aus „Wenn du nach Hause kommst, kannst du was erleben“-Telefonaten mit sexy Spanking-Unterton wird irgendwann unweigerlich echter Ärger, wenn „Sie“ zu Hause wartet und „seine“ Telefonsex-Rechnung gefunden hat..

Solche und viele weitere Situationen, die in dieser oder ähnlicher Form wohl jeder kennt, haben der YouTube-Filmer Troy Kinne und seine Partnerin auf unterhaltsame Weise für ihre Zuschauer gegenübergestellt. Wer kennt sie nicht, die „Toilettenszene“, bei der auch dem verknalltesten Partner irgendwann klarwird, dass das Gegenüber auch nur ein Mensch mit funktionierender Verdauung ist?