Maulschellen. Eine an den Hals. Ne Backpfeife. Eine Knallschote. Es ist egal, wie man es nennt, es handelt sich stets um dieselbe Sache: eine saftige Ohrfeige. Der verpönte Klassiker unter den elterlichen Disziplinarmaßnahmen ist schlimmer als ein Faustschlag. Man bekommt zwar „nur“ heiße Wangen, verliert aber zumeist die Fassung, wenn man sein Gegenüber nach einer Watsche lediglich geschockt anglotzen kann.

Den meisten Leuten vergeht nach der ersten Schelle ihres Lebens, kriegt man sie nun mit vierzehn oder vierzig, jede weitere Lust auf Streit. Ein einschneidendes Manöver. Das weiß auch der Herr in unserem Video, der mit einem ganzen Trommelfeuer an Klatschen so ganz nebenbei eine komplette Gartenparty nebst anrückender Polente zum Schweigen bringt. Ein grandioser Spaß, den wir euch keinesfalls vorenthalten wollen. Besser kann’s nur Buddy!