Wer nicht gerade selbstständig und ganz alleine im Home-Office werkelt, der braucht Kollegen, auf die Verlass ist. Der Erfolg eines Unternehmens hängt von seinen Mitarbeitern ab – und die wiederum müssen aufeinander bauen können. Nirgendwo ist das wichtiger als da, wo mit schwerem Gerät, mit Maschinen und Anlagen gearbeitet wird. Baut einer Mist, kann das für andere mitunter übel ausgehen. Wer die Nulpen aus dem folgenden Video als Kollegen hat, verdient deshalb ganz besonders unser Mitgefühl.

Denn bei dieser Kollektion arbeitsmäßiger Rohrkrepierer bleibt einem gar nichts anderes übrig, als sich an das alte Internet-Meme „You had one job …“ (Du hattest nur eine Aufgabe …) zu erinnern, das besonderen Tiefpunkten aus der Arbeitswelt vorbehalten ist. Die nun folgende Parade des Versagens fängt dabei so harmlos an: Mit dem Kerl, der beschlossen hat, seinen Bürostuhl mit zwei Feuerlöschern als Düsen anzutreiben. Doch dabei bleibt es nicht.

Die Warnschilder an Brücken, was die Maximalhöhe von Lastwagen betrifft, befinden sich nicht gundlos dort. Dass man einen Hubwagen mit einer Palette Bier ohne Rampe nicht von einem Laster bekommt – und es selbst mit Rampe brutal schwer wird – sollte eigentlich auch jedem klar sein. Und einen LKW mit einem zweiten Laster abzuschleppen, aber die Kette an der dünnen Blechkanzel und nicht am Chassis zu befestigen, verbietet sich auch. Eigentlich. Dies sind nur die ersten kurzen Highlights dieser höchst unterhaltsamen Parade idiotischer Eskapaden am Arbeitsplatz. Viel Spaß damit, Männer!