Ohne Vorbereitung und Abhärtung die schärfste Chli der Welt vor laufenden Kameras runterwürgen. Ein regelrechter Trend. Der Typ aus diesem Bewegtbild-Zeugnis der menschlichen Dummheit macht sich dabei nicht nur regelrecht, sondern im wahrsten Wortsinne die Hosen voll …

„Mal eben berühmt werden“ – dafür wurden Videoplattformen zwar nicht ersonnen, sind jetzt jedoch Haupttummelplatz genau der Leute, die das wollen. Als Mittel der Wahl haben sich viele scharfe Chilis erwählt. Zwei solcher wenig glanzvollen Videos haben wir euch präsentiert: Eines, in dem einer beschließt, eine überscharfe Sorte in der Bong zu rauchen. Beziehungsweise das Video, in dem zwei Teenies via Verzehr berühmt werden wollen und dabei fast draufgehen, Asthma und so. Insbesondere die „Carolina Reaper“ steht bei den Netz-Einzellern im Kurs, die von „langsam an Schärfegerade gewöhnen“ nichts wissen wollen und direkt mit Killerschoten einsteigen.

Hat er sie wirklich gegessen?

Mit 2,2 Millionen Scoville ist diese schärfste unter den noch verzehrbaren Chilis etwa sieben bis acht Mal so stark wie die härtesten Pfeffersprays der weltweiten Militärs. Nichts, was man „mal eben so“ ohne Jahre der Gewöhnung an sehr scharfes Essen durchzieht. Sollte man meinen. Der YouTuber „CopperCab“ brachte es durch feurige Pro-Rothaarige-Ansprachen und cholerische Anfälle zu fragwürdigem Ruhm im Netz. Da der bekanntermaßen rasch verebbt und man den Zuschauer stets aufs Neue begeistern darf, müssen immer extremere Ideen her.

So wie diese: Freund Rothaar isst vermeintlich ohne vorherige Abhärtung einen der „Sensenmänner aus Carolina“ und wird umgehend reich belohnt: Sein Magen-Darm-Trakt bedankt sich von … Herzen. Spult bis Timecode 10.20 vor, und entscheidet selbst, ob er die Schote gegessen hat oder sich einfach nur so für die Kamera einnässt, weil er ruhmsüchtig und/oder ADHS-krank ist. Bei 11.00 sieht es nämlich so aus, als würde der das Teil ausspucken – und er schwitzt wenig und speichelt nicht genug für jemanden, der gerade eine „Reaper“ verspeist hat. Ihr habt ja die anderen Videos auf MANN.TV zum Vergleich …