Die Wissenschaft hat festgestellt: Je nach Art hat so ein Schwein unterschiedlich viele Rippen, zwischen 14 und 17 Paaren, je nach Sorte und Züchtung, um genau zu sein. Unglaubliche 100 bringt zwar kein lebendiges Schwein mit, doch dafür der junge Mann aus dem nun folgenden Video – auf seinem Teller. Denn er versucht sich an einer Herausforderung, bei der es gilt, genauso viele Spareribs binnen nur einer Stunde zu vertilgen. Ob er es schafft?

Sagen wir es mal so: Es handelt sich bei dem jungen Mann, den wir dort sehen, optisch zwar um ein Fliegengewicht, doch tatsächlich steckt er beim Essen Männer in die Tasche, die weitaus älter und erfahrener sind als er – und die vor allem mehr wiegen. Denn dies ist Matt Stonie, seinen Fans besser unter dem Spitznamen „Megatoad“ bekannt. Ein US-amerikanischer Wettesser, der dort als der jüngste erfolgreiche Athlet seiner Zunft gilt und stets weit vorne in den Ranglisten entsprechender Ligen zu finden ist.

Diesmal versucht sich Megatoad eben an 100 Spareribs. Nachdem er etwas Werbung für seinen Kanal und eine kleine Produktplatzierung gemacht hat, stapelt er einen beachtlichen Turm der köstlichen Teile auf seinen Teller. So sehen 15.000 satte Kalorien auf einem Haufen aus. Und genau den verputzt Stonie in den kommenden Minuten. Wobei selbst ein Profi wie er mit einer solch unfassbaren Menge an Spareribs ziemliche Probleme bekommt. Was ihn nicht davon abhält – und so viel sei verraten – diese Herausforderung nicht nur mit Bravour zu meistern, sondern sogar 11 Minuten weniger Zeit zu benötigen, als ursprünglich verlangt…