Videos mit glühenden Messern, in denen verschiedene Dinge zerschnitten werden, stehen gerade hoch im Kurs. „Lässt sich das nicht noch irgendwie steigern?“, fragt sich ein Pärchen finnischer Handwerker und liefert die Antwort gleich mit: Doch, es lässt sich. Wenn man das Messer zum Beispiel durch eine Axt ersetzt und das Hauwerkzeug in der hauseigenen Schmiede-Esse auf Rotglut bringt.

„Welcher Idiot bringt ein Messer mit zu einer Schießerei?“, lautet ein bekanntes Filmzitat, das unter anderem in einem der ‘Punisher’-Streifen vorkommt. Hier müsste die Frage wohl eher Lauten: Wer bringt ein Messer mit zu einem Axtkampf? Angesichts von Videos auf einschlägigen Portalen, in denen Leute ihre Küchenmesser auf Gluthitze bringen und damit allerlei Kram zersäbeln/in Brand setzen, war es eben nur eine Frage der Zeit, bis der erste Nachahmer auf die Idee kam, das Ganze noch zu toppen.

Oder besser gesagt, zwei Nachahmer: Dieses finnische Paar vom YouTube-Kanal „Beyond the Press“, das eigentlich Videos veranstaltet, in denen es Alltagsgegenstände und Seltenes mit einer Hydraulikpresse zermalmt, nämlich. Statt jedoch einfach nur ein weiteres Messer zu verwenden, schmiedet sich der Finne direkt eine Axt aus Vollmetall. Ein einfaches Teil aus dem Baumarkt mit schnödem Holzgriff geht wohl zu schnell in Flammen auf. Drum wird lieber die Do-it-yourself-Version zum Einsatz gebracht und darf ihre glühende Schneide an allem Möglichen erproben, von Wachskerzen über Butterblöcke bis hin zu ballistischer Gelatine.