Stellt euch vor, ihr geht mit eurem Kind zu einer Musikveranstaltung für die Kleinsten – und auf der Bühne sitzt eine rote Comic-Katze an einem Schlagzeug. Die untermalt Kinderlieder mit ihrem Drumming – und rastet dann aus: Plötzlich hagelt es Metal-Blastbeats – und die Kinder lieben es. Genau das erlebt ihr in diesem Video, in dem ein Metal-Drummer als Aushilfe auf einem Kinderkonzert eingesprungen zu sein scheint, bevor ihm alles zu lahm wurde…

Musik für Kinder, welcher Erwachsene, der selbst eine Familie gegründet hat oder Onkel/Tante/Pate wurde, kennt sie nicht irgendwann: Egal, ob „Rolf Zuckowski und seine Freunde“, „Anne Kaffeekanne“, „Plitsch Platsch Pinguin“ und dergleichen – kennste einen, kennste als Erwachsener alle, oder? Weit gefehlt: Denn wir sind uns ziemlich sicher, dass ihr „Nyango Star“ bis gerade noch nicht kanntet. Uns ging es nämlich so.

Denn entgegen unserer Einleitung ist der Kerl in dem Kostüm mitnichten ein Metal-Drummer, der hier zufälligerweise neben seinen Auftritten Geld als Schlagzeuger auf einem Kinderkonzert verdient und dabei ausgerastet. Nein, in Japan ist Nyango Star genau das: ein Star. In Kaufhäusern, bei Open-Air-Auftritten und während Rockkonzerten taucht plötzlich der Drummer im roten Katzenkostüm auf – und dann geht es ab.

Nyango Star ist gerade dabei, sich in Japan zu einer absoluten Kultfigur inklusive skurriler Social-Media-Auftritte an der Seite von dort bekannten Rockstars zu mausern. Man darf gespannt sein, wann der Erste hier in Deutschland versucht, das Konzept zu kopieren.