Männern wird eine starke Affinität zu Waffen nachgesagt. Leider ist das nicht ganz von der Hand zu weisen, was dazu führt, dass auch wir von mann.tv den einen oder anderen Bericht zu dem Thema veröffentlicht haben. Dennoch möchten wir in aller Deutlichkeit sagen, dass wir Schusswaffen für den Privatgebrauch kategorisch ablehnen. Aber bevor die Nummer hier mit Blick auf die USA zu politisch wird, müssen wir allerdings auch dazu sagen, dass wir Spielzeug dagegen ganz geil finden! Wer einmal mit seinen Kumpels eine Nerf-Session hatte, weiß, wovon wir sprechen.

Und ja, auch dabei spielt man irgendwie Krieg, aber hey: Der Einzige, der sich bei einem Nerf-Gefecht verletzt, ist der Idiot, der über irgendetwas stolpert oder aus Versehen wo gegenrennt. Doch es ist der Thematik offenbar zu eigen, dass auch im Spiel ein Schalter in unserem Kopf umgelegt wird. Ob nur rumgeblödelt wird oder nicht: Am Ende zählt bloß, wer den Größten hat!

Und in Sachen Größe reicht wohl keiner der Nerf-Gun im folgenden Video das Wasser. Ein paar findige Kindsköpfe haben sich nämlich mal eben zur militärischen Weltmacht aufgeschwungen, indem sie einen voll funktionsfähige … ähem, nennen wir es trotzdem mal „Spielzeugpistole“ in Übergröße gebaut haben, mit der man nahezu 120 Meter weit schießen kann!

Es soll ja Leute geben, die zum Lachen in den Keller gehen, aber mit Blick auf derartige Videos freuen wir uns immer wieder darüber, dass wir Männer sind! Denn bei uns regiert der Blödsinn! Halleluja!