Ihr habt gerade zu Mittag gegessen, eine schöne, nahrhafte Mahlzeit, die sich jetzt in eurem prallgefüllten Bauch befindet, und könntet kotzen? Gut, dann seid ihr ja bereit euch das folgende Video anzusehen. In dem bereits über 31 Millionen (!) Mal geklickten Video sehen wir einen armen Mann, dem eine verdammt ekelhafte und große Zyste von seinem Rücken entfernt wird. Wie? Nun ja, sagen wir mal, ihr habt euch sicher bereits mal einen Pickel ausgedrückt …

Viereinhalb Minuten geht das brutal-blutige Spektakel, ehe die Wunde von Gary, so der Name des Patienten, gereinigt und vernäht wird. Übrigens soll das gar nicht helfen, denn bei solch einer Zyste soll wohl eher eine OP nötig sein. Ob sich die Zyste nach dem Eingriff wieder gezeigt hat, ist allerdings nicht bekannt. Bleibt dem Video fern, solltet ihr einen schwachen Magen haben. Wir mussten es natürlich machen.