Viele würden gerne Polizist werden, doch natürlich kann sich nicht jeder einfach so eine Uniform anziehen – ein Besuch der Polizei-Akademie und jede Menge Tests und Prüfungen sind notwendig, bevor man „dienen und beschützen“ darf. So wie der Test aus dem nun folgenden Video – der einfach nur zum Schmunzeln lustig ist…

Insbesondere in den Vereinigten Staaten ist das Thema Polizei-Akademie ein spezielles, man denke nur an die beliebten „Police Academy“-Komödien aus den 80er Jahren. Und so ganz unfundiert scheinen diese Ulkstreifen nicht zu sein, wenn man sich diesen witzigen Gummihuhn-Test zu Gemüte führt. Wir wissen nicht, ob diese Prüfung an sämtlichen Polizei-Akademien in den USA auf diese Weise gehandhabt wird, doch an der Police Academy der Universität von Indiana ist das definitiv der Fall, wie das Video beweist.

Doch worum genau geht es dabei? Im Prinzip soll damit die mentale Belastbarkeit und Disziplin der Probanden getestet werden. Diese Probe läuft dabei wie folgt ab: Die Rekruten müssen strammstehen und dürfen keine Miene verziehen. Blöd nur, dass ein Ausbilder mit einem Gummihuhn durch ihre Reihen geht, das beim geringsten Druck verstörende und seltsame Stöhnlaute von sich gibt. Die eigentliche Prüfung: Angesichts dieser seltsamen Situation und der kranken Geräusche, die das Huhn macht, ein betoniertes Cop-Gesicht zu bewahren. Wer dennoch lacht, muss in den Liegestütz. Ein großer Spaß!