Seid ihr auch schon mal durch einen dieser Orte gefahren, die einen ziemlich abgefahrenen und irgendwie anrüchigen Namen haben? Oder kommt ihr von dort? Von Orten wie etwa dem bayrischen „Tittenkofen“? Es gibt eine ganze Menge solcher Orte auf der ganzen Welt – und ein gewisses Video-Portal ist auf die Idee gekommen, diesen nicht nur ein Denkmal in Videoform zu setzen, sondern die Einwohner gleichzeitig noch „ein bisschen“ zu verwöhnen. Eine kreative Werbe-Aktion, die im Folgenden sehen werdet.

„Dieser Film ist für euch“, verspricht die Plattform „Pornhub“ den „noblen“ und „edlen“ Bewohnern dieser Städte. Und meint damit Leute, die in so illustren Orten wie Dildo in den Niederlanden wohnen, in Orgy und Pussy in Frankreich. Leute aus La Vagina in Italien, Fort Dick in den USA oder Horni Police in Tschechien. Doch auch die Österreicher, die in Fucking wohnen, kommen ebenso zu kurz wie die englischen Bewohner von Penistone, die Schweizer aus Bitsch oder die guten Leute aus Blowhard in Australien…

Nicht zu vergessen uns Deutsche natürlich, die neben besagtem Tittenkofen eben auch noch Orte wie Petting oder Titz im Angebot haben. Und weil man sich jede Menge ebenso dämliche wie durchaus angebrachte Kommentare anhören darf, wenn man einem Ort mit einem solchen Namen entstammt, wollen es die guten Leute von „Pornhub“ deren Einwohnern vergelten: „Lasst uns die anderen neidisch machen!“, sagt das Portal. Und lässt Taten folgen:

Denn jeder dieser Orte wird künftig als so genannter „Premium Place“ ausgezeichnet – was bedeutet, dass sämtliche Einwohner dort kostenlose Premium-Zugänge für „Pornhub“ erhalten. Werbefrei, mit exklusiven Inhalten und höheren Bildauflösungen – und das für den Rest ihres Lebens … So, wenn ihr uns entschuldigen würdet, wir müssen jetzt ein Umzugsunternehmen suchen…

Quelle: mz-web.de