Es gibt Weihnachtsbeleuchtungen. Und dann gibt es die Weihnachtsbeleuchtungen von „slayer bob“, der seine Nachbarschaft nur mit dem auserlesensten Metal beschallt – und dabei seine aus Lichterketten gebauten, weihnachtlichen Gestalten dazu abschädeln lässt. So wie in diesem Video, in dem er seine Lichtanlage dabei filmt, wie sie zu Skipknots „Psychosocial“ abgeht. Der headbangende Schneemann und die shoutenden Weihnachtbäume? Fett. Aber es ist die stilechte Pommesgabel (\w/) aus Licht, die dieses Video echt abräumt!

Alle Jahre wieder das gleiche Lied: Die Weihnachtszeit naht. Das bedeutet: Endlose Einkaufstouren, um die Geschenke zu sichern, damit an Heiligabend nur Ruhe und Besinnlichkeit herrschen mögen. Natürlich erschallt von allen Seiten Weihnachtsmusik. Aber sonst: Nichts als Ruhe und Frieden auf Erden. Doch nicht in den USA. Hier bedeutet Weihnachten Krieg. Zumindest für uns Männer: Denn alle Jahre wieder muss aufgefahren werden, dass es dem Nachbarn das Neidgelbe ins Gesicht treibt.

Doch nicht die tollsten Geschenke oder das leckerste Weihnachtsessen entscheiden den endlosen Kampf Mann gegen Mann. Nein, wer die epischste Weihnachtsbeleuchtung installiert hat, zieht als Sieger vom Schlachtfeld. Wir würden mal vermuten, dass „slayer bob“, der seinen Spitznamen seinem – wie wir finden – ausgezeichneten Musikgeschmack verdankt, in dieser Hinsicht ziemlich weit vorne liegt und sich die eine oder andere Medaille in diesem Weihnachtskrieg 2015 verdient hat. Und in den Kommenden verdienen wird…