Am Südufer des Eriesees in den Vereinigten Staaten von Amerika liegt das beschauliche 25.000-Seelen-Örtchen Sandusky. Auf halbem Weg zwischen Toledo im Westen und Cleveland im Osten gelegen, ist dieser Fleck des Bundesstaates Ohio vor allem für eines bekannt: den Cedar Point Vergnügungspark. Nun ist ein Vergnügungspark an sich keine Besonderheit. Doch Cedar Point ist der einzige, der sich einer Stahlachterbahn vom Typ „Twisted Impulse Coaster“ rühmen kann, bei der beide Türme senkrecht und gedreht sind.

„Wicked Twister“ heißt das Prachtstück und ist nebenbei auch noch die höchste und schnellste Achterbahn ihrer Gattung. Das ist umso beeindruckender, wenn man sich vor Augen hält, dass diese Attraktion bereits am 5. Mai 2002 eröffnet wurde. 15 Jahre und noch immer die Königin ihrer Art! Respekt!

Wer sich eine Fahrt gönnt, nimmt zunächst in den hängenden Sitzen Platz. Aus der Station heraus wird der Zug dann auf den ersten Turm beschleunigt, ohne dabei jedoch dessen maximale Höhe zu erreichen. Dann geht es rückwärts wieder zurück in die Station, wo der Zug abermals an Fahrt aufnimmt, um sich den nächsten Turm hochzuschrauben. Auch das gelingt nicht ganz, und abermals stürzen die Passagiere in die Station. Diesmal wieder vorwärts. Das Spiel wiederholt sich einige Male, bis letztlich die volle Höhe von 66 Metern erklommen ist. Dabei kommt das Teil auf eine Geschwindigkeit von bis zu 116 km/h! Und vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass die Türme  jeweils über eine 450-Grad Drehung verfügen.

Ein Riesenspaß also für alle, die Adrenalin mögen und Lust auf Schwindelanfälle haben.