Wenn „Sie“ keine Lust hat: Ehemann bekommt Puppe, die aussieht wie seine Frau – Eine Ehefrau hat nach einer Lösung dafür gesucht, die Libido ihres wohl unersättlichen Ehemannes zu stillen – in solchen Momenten, wenn sie selbst nicht in Stimmung ist. Daher kam ihr die Idee einer Sexpuppe, die ihr ähnlich sieht. Im Video unten wird die Geschichte der beiden – oder besser gesagt: der drei – geschildert.

Die 23-jährige Char Grey und ihr 28-jähriger Freund Callum aus England haben einen unterschiedlich stark entwickelten Sexualtrieb. Die Libido des Mannes ist hoch – hoch genug, dass die Idee der Sexpuppe Dee ins Spiel kam, welche nun das Schlafzimmer der beiden frequentiert. Erst wollte das Paar die Idee von Gruppensex mit Fremden verfolgen, doch dem stand Char kritisch gegenüber, hatte Angst, dass sie eifersüchtig werden könnte.

Sie erläuterte gegenüber „SWNS“:

„Wir haben darüber gesprochen, die Sache etwas aufzupeppen und einen Dreier oder Vierer zu machen, aber wie die meisten Mädchen hatte ich Angst, dass es mir schwerfallen würde, Callum mit einer anderen Frau zu sehen.“ Weiter erklärte Char: „Es war eine gemeinsame Überlegung, eine Sexpuppe zu kaufen, aber es war die beste Entscheidung und hat unser Sexleben definitiv verbessert. Es ist toll, weil Callum einen ausgeprägten Sexualtrieb hat und wenn ich nicht in der Stimmung bin, hat er Dee da.“

Dee schlug mit einem Preis von umgerechnet 1.748 Euro zu Buche. Rasch sollte sich zeigen, dass die Puppe nicht nur Callum Spaß bereitet, sondern auch das Sexleben des Paares beflügelt. Wie „LADbible“ berichtet gar so sehr, dass Char und Callum ihre jeweiligen Jobs in der Sterbebegleitung und in der Legierungsmalerei aufgaben, um sich einer neuen Karriere zuzuwenden.

Präziser: auf dem Portal „OnlyFans“

Dee spielt dabei eine gewichtige Rolle in den Fotosessions der beiden – und für ihre rund 2.000 Abonnenten tritt sie auf dem Portal in den erotischen Inhalten des Paares auf. Dafür lassen die Bezieher kräftig die Kasse klingeln: Umgerechnet rund 81.564 Euro lassen die monatlich auf dem Dienst springen. An gerade mal einem einzigen besonders erfolgreichen Tag verdiente das „Trio“ sogar umgerechnet 11.652 Euro. Was umso beachtlicher wirkt, wenn man sich vor Augen führt, dass die beiden die Puppe erst im Juni 2022 erwarben.

Sie hatten zuvor schon eine Sexpuppe, doch entschieden sich nun für eine realistischere Version, welche Char verkörpert. Callums Partnerin erläutert: „Es gab so viele zur Auswahl, aber wir haben schließlich Dee gefunden, von der wir glauben, dass sie aussieht wie ich. Ich werde nie eifersüchtig, weil es da keine Gefühle gibt – sie ist nicht echt, aber sie hat die Dinge definitiv aufgepeppt.“ Dafür, dass Char die Puppe nicht als echt erachtet, wohnt sie dem Paar laut eigenen Aussagen bei vielen Dingen bei:

So behandeln sie Dee wie eine echte Person, nehmen sie bei Autofahrten mit, schauen mit ihr fern und hüllen sie in Dessous.

„Wir lieben es beide, mit ihr zu experimentieren – und sie nimmt auch regelmäßig an unseren heißen Sitzungen teil“, so Char „Sie ist nicht 'nur eine Puppe' – wir hängen wirklich an ihr. Sie hat dazu beigetragen, unsere Beziehung zu stärken  – und unser Sexleben in Schwung zu bringen.“ Wenig verwunderlich, dass ein solch extravaganter und zugleich lukrativer Lebenswandel dem Paar im Internet nicht nur Freunde eingebracht hat. Etwas, woran sich Char und Callum wiederum nicht stören, wie sie erklärt.

Quelle: ladbible.com