Eine Begegnung zwischen einem Straßenschläger und einem 72-jährigen Senioren – da kann es doch nur einen Sieger geben, oder? Stimmt, der Ausgang ist eindeutig. Zumindest dann, wenn es sich bei dem älteren Herrn um einen Wing-Chun-Meister handelt, der die Herausforderung des Halbstarken annimmt. Seht das Ergebnis dieser Konfrontation im Video.

Es gibt Begegnungen, die sind dermaßen unwahrscheinlich, dass man Geschichten nicht ernst nimmt, die solche zum Inhalt nehmen. Doch das wahre Leben schreibt eben immer noch die besten Storys – und im Internet-Zeitalter ist eigentlich immer irgendwer genau dann zugegen, der zum richtigen Zeitpunkt die Kamera oder das Smartphone zückt und das Ereignis auf Video bannt. So auch in diesem Fall:

Wer kennt das Szenario nicht: Wie oft musste man im Leben schon irgendwelchen selbstüberschätzenden Knallchargen beiwohnen, die sich irgendein armes Schwein vorknöpften und konnte nur etwas in der Art hoffen, wie: „Irgendwann geraten solche Kerle mal an den Falschen.“ „Der Falsche“, das ist in diesem Fall der 72-jährige (!) Kung-Fu-Meister Li. Er befand sich laut Videobeschreibung mit einigen Schülern abends auf der Straße, um unter freiem Himmel zu trainieren. Dabei wurde ein halbnackter Halbstarker auf die Gruppe aufmerksam und beschloss, Meister Li herauszufordern – vielleicht nicht seine klügste Idee …