Kampfkunst und historische Helden faszinieren uns seit eh und je. So auch die sagenumwobenen Samurai Japans. Diese unerschrockenen Schwertkämpfer sind legendär, lebten und kämpften doch sie stets für Ehre, Vaterlandstreue und zum Schutz der Schwachen sowie Wehrlosen. Es gibt nicht viele beeindruckende Ritter mit ihren prunkvollen Rüstungen der Geschichte, die so sehr auch außerhalb ihres Heimatlandes das Interesse wecken. Das dürfte zuletzt auch an ihrer Hauptwaffe liegen, dem Samuraischwert, einem Meisterwerk der Waffenkunst.

Einen modernen Samurai haben wir heute in unserem Video. Ein Mann so schnell wie der Blitz! Sein Name ist Isao Machii und er ist vielfacher Guinness-Weltrekordhalter im Umgang mit dem Schwert. Dieses Mal zeigt er seine unglaubliche Schnelligkeit. Er lässt sich nämlich mit Bällen beschießen, die auf eine Endgeschwindigkeit von satten 160 Stundenkilometer kommen. Seine Aufgabe: einen Ball mit seinem Samuraischwert zu zerteilen. Wo erst zwei Geschosse an ihm vorbeiziehen, zeigt er beim Dritten seine Fähigkeiten.

So schnell hat man noch keinen Schwertmeister seine Klinge ziehen sehen, um mit Blitzgeschwindigkeit und grandiosem Timing diesen pfeilschnellen Ball in zwei Teile zu schneiden. Solch ein Move bedarf ohne Frage jahrelangen Trainings im Umgang mit dem Samuraischwert. Schaut es euch an, einfach nur beeindruckend!