Habt ihr auch manchmal den Eindruck, dass früher, im Kalten Krieg, als die Gesetze noch anders waren und das deutsche Militär mehr auf Zack sein musste, die Luft von Donner erfüllt war? Gefühlt verging doch kein Tag, an dem nicht irgendwo ein Tiefflieger von Luftwaffe oder Heeresfliegern vorbeiballerte, Überschallknall alle paar Stunden, geschändete Glasscheiben, die irritiert klirrten. Heute sieht – und hört – man so etwas kaum noch, oder? In diesem Video ist das anders.

Normalerweise sind Video-Kombinationen ja nicht so unser Ding. MANN.TV vertritt die Einstellung, dass vieles davon lieblos zusammengerotzter Webvideo-Standard ist, nicht besonders kreativ und ohne echte Highlights. Doch immer mal wieder ist eine Zusammenstellung dazwischen, die uns reizt. So wie diese hier, in der wir jede Menge Jets dabei erleben, wie sie extrem tief ausgeflogen werden.

Mehr noch, etliche der Überschalljäger durchbrechen bei ihren Tiefflügen gerne die Schallmauer – mit entsprechenden Auswirkungen auf reichlich vorhandene Zeugen: Da reißt der Jetstream auch schon mal einen Stuhl um und der eine oder andere Ohrenarzt dürfte später ganz gut an der Trommelfellreparatur verdient haben. So oder so ist das Ganze in jedem Fall ein echtes Spektakel, wie man auch an den teils extrem begeisterten Reaktionen der Zuschauer sieht. Und hört.