Vier gegen einen ist unfair. Würde wohl jeder Leser unterschreiben – dennoch kommt es immer wieder zu mehr als ernsten Situationen, in denen Schwachmaten ihren Mangel an geistiger und kräftemäßiger Eignung zur Lösung eines Konflikts durch schiere Masse entscheiden wollen. So auch in diesem Video-Beispiel, in dem sich ein bekannter Skater gleich vier „Gegnern“ gegenübersah – und keinen Deut zurücksteckte. 

Mike Vallely, Profi-Skater, ist heute 47 und war ein bemerkenswerter Profi-Skater, dessen vielschichtige Liste an Projekten und Karrieren sich beachtlich liest: Er hat ein eigenes Skateboard-Unternehmen gegründet, skatete für World Industries, beeinflusste stark, wie Skateboards heute aussehen, war Sänger in gleich mehreren Punkrock-Kapellen und managte zuerst die weltbekannte Punkband Black Flag, bevor er dort auch den Posten am Mikro übernahm.

Ein Typ mit Überzeugungen und Herzblut also, der auch schon gewrestled und sich als Stuntman verdingt haben soll. Nicht unbedingt der Mann, den man sich als Bande Halbstarker als Gegner aussuchen sollte. Doch genau das passiert in diesem Video, in dem man sieht, was passiert, nachdem die respektlose Bagage Mike als „Skater Fag“ (=Skaterschwuchtel) beschimpft hat. Es setzt ein Schellengewitter vom Feinsten.