Robbie Maddison ist ein Mann, dem schnell langweilig wird. Der Stuntfahrer aus Australien springt dann gerne mal mit seinem Motorrad über irgendwelche Wahrzeichen, oder doubelt James Bond in wilden Actionszenen. Aber das alles macht „Maddo“ nicht wirklich glücklich, denn er hat einen Traum: Einmal mit dem Bike wellenreiten. Doch ein Robbie Maddison träumt nicht, ein Robbie Maddison macht!

Nach zwei Jahren Planung war es dann endlich so weit, und Maddo machte sich auf nach Tahiti, um dort mit dem Bike die Wellen zu durchpflügen. Wir würden uns nicht wundern, wenn diese Crossover-Sportart bald Schule machen würde, denn spaßig sieht es alle mal aus. Wenn auch etwas gefährlich für die anderen Surfer. Aber seht selbst …