Sicher kennt ihr den YouTube-Kanal „Demolition Ranch“. Dort probieren eigentümliche Herren aus den USA allerlei Knarren und Vernichtungswerkzeuge aus und haben nach eigener Auskunft „Spaß mit Waffen“. Oberhaupt des Ganzen und Betreiber des Kanals ist Dr. Matt Carriker. Nein, kein Witz, der Mann ist wirklich Doktor – genauer gesagt ist er Tierarzt. Wenn er nicht gerade Waffen abfeuert, macht er Tiere gesund und baut auch sonst abseits seines Videokanals mehr oder minder unterhaltsamen Mist. So wie in diesem Video.

Es dauert ein bisschen. Erst sehen wir Doktor Matt dabei zu, wie er zusammen mit seiner Frau das örtliche Waffengeschäft aufsucht. Wir erleben etwas Geschichtsunterricht, wenn er sich mit deutschen Luger-Pistolen aus dem Zweiten Weltkrieg befasst und versucht, die Aufschrift in unserer Muttersprache auf dem Sicherungsknopf zu entziffern. Später werden Cowboystiefel gekauft und Alltagsereignisse präsentiert. Doch schließlich kristallisiert sich der Zweck dieses Videos heraus: 1000 Einwegfeuerzeuge sollen gekauft werden. Für einen bestimmten Zweck.

Wer sich jetzt denkt: Na gut, wenn man 10.000 Kerzen anzünden möchte, braucht man eben auch eine entsprechende Menge an Feuerzeugen, der irrt. Denn die Dinger werden keinem anderen Zweck zugeführt, als in einem einzigen Rutsch in einem riesigen Freudenfeuer zu landen. Was passiert, wenn 1000 Feuerzeuge darin in Flammen aufgehen, seht ihr in diesem Video. Tipp: Die Aktion mit den Feuerzeugen startet bei 16:00!