Straßenkünstler. Spätestens seitdem der ikonische Meister dieser Spielart, der auch Laien wie dem Verfasser dieser Zeilen bekannte „Banksy“, seinen kometenhaften Aufstieg erlebte, sind sie in aller Munde. Weniger bekannt als erwähnter Titan dieses Kunstgenres ist ein gewisser „Straker“ – ein Meister einer ganz besonderen Variante der Straßenkunst, wie ihr in diesem verblüffenden Video erleben werdet.

Auf Instagram firmiert der gute Mann unter dem Titel „muralist“ also als jemand, der Mauern verschönert. Seine Kunst bezeichnet er als „Illusion der illumination“ – und trifft den Nagel damit auf den Kopf. Denn „Straker“ ist ein Meister, wenn es darum geht, Glüh- und Leuchteffekte zu erzeugen. Dafür bedient er sich gewisser Techniken, um einen absolut brillanten Neon-Effekt zu erzeugen.

Doch kommen hier weder Neonröhren noch irgendwelcher Strom zum Einsatz, sondern lediglich eine faszinierende Spray-Technik, die sich Kontraste zwischen Weiß und kräftigen Farben sowie das sogenannte „OSL“ (Object Source Lighting) zunutze machen, um aus den zweidimensionalen Bildern Illusionen echter Neon-Schilder zu gestalten. Eine faszinierende Art der Kunst, die in dieser kurzen Doku ins rechte – Pardon! – Licht gerückt wird.