Wir geben unumwunden zu, dass es schon etwas schwieriger geworden ist, nach jahrelanger MANN.TV-Suche nach immer extremeren Webvideos noch Superlative zu finden. Worte zu finden, mit denen sich beschreiben lässt, wie irre/mutig/dumm manche Menschen auf der Jagd nach Klicks und dem absoluten Nervenkitzel werden können. Daher glaubt uns bitte, wenn wir euch weitere Superlative im Fließtext ersparen, sondern bloß sagen: Der Kerl hier aus diesem Video marschiert ganz vorne mit, wenn es um absolute Todesverachtung geht.

„Oleg Cricket“ nennt sich der waghalsige Herr aus Russland, der in diesem Video mit dem schönen Titel „Savage in Hong Kong“ auf einem mehrere hundert Meter hohen Wolkenkratzer herumturnt. Doch von der immensen Höhe zeigt sich Freund Oleg eher mäßig beeindruckt. Wenn überhaupt. Als wäre es das Normalste auf der Welt, legt er ein Skateboard auf die Brüstung – und pflanzt sich mit dem Bauch drauf. Solcherart rollt er entspannt auf den Abgrund zu und bremst erst im letzten Moment, ein Albtraum für Leute mit Höhenangst.

Weil das noch nicht reicht, legt er mal eben das hintere Ende seines Boards auf die Brüstung und stellt sich drauf, während der Rest frei über dem Nichts hängt. Zum großen Finale folgt ein Rückwärtssalto, bevor Oleg mit ein paar Turnübungen auf einem Metallgerüst der Marke „Keine verdammten zehn Pferde kriegen mich auf dieses beschissene Teil!!!“ sein Video abschließt. Wir können euch nur eindringlich raten, euch das Video nicht anzuschauen, falls ihr wirklich unter Höhenangst leidet – hier könntet ihr „getriggert“ werden.