Wir alle kennen die Wundertaten, die in der Bibel beschrieben werden. Neben der Nummer mit der Speisung der 10.000, der Totenerweckung von Lazarus und der Wasser-zu-Wein-Aktion sticht vor allem ein Wunder von Jesus Christus im Neuen Testament hervor: jene Performance, bei der er über das Wasser des See Genezareth läuft. Bedauerlicherweise wird diese Leistung im Internetzeitalter allerdings von einem gewieften Motorsportler geschmälert.

Der vollbringt nämlich das Gleiche – bei deutlich höherer Geschwindigkeit. Könnte daran liegen, dass der Typ nicht zu Fuß geht, sondern sich eines Quads bedient. Mit Vollgas rast er in diesem Video auf ein Gewässer zu. Mehr noch, er rast hinein, sein Fahrzeug versinkt allerdings nicht. Dave Lewis heißt der gute Mann, und was ihr hier seht, ist mitnichten gestellt: das ist keine Pfütze, sondern etwa zweieinhalb Meter tiefer See in Oregon, über den er hier fährt.

Wie er es bewerkstelligt, sein ATV über ein tiefes Gewässer zu lenken? Das Geheimnis ist keineswegs ein Wunder, sondern die Anwendung von Physikkenntnissen. Das zumindest sagt das Internet zu diesem Video – und es ist was dran: Wer einmal an einem Fluss oder See gestanden und Kieselsteine „ditschen“ lassen hat, erkennt auf dem Video deutlich, dass das, was dort passiert, eigentlich recht ähnlich aussieht. So, als Nächstes bitte aus Wasser Pils machen, und wir sind noch stärker beeindruckt.