„Frechheit siegt“? Wer immer nur schön dreist ist und sich nimmt, was er will, dreht dem Leben eine Nase? Nicht im Fall der beiden unverschämten Kerle aus dem nun folgenden Video. Die Diebe wollten sich mit der geraubten Tasche einer Passantin auf ihrem Motorroller davonmachen – ganz nach der aus italienischen Großstädten bekannten Masche. Doch rechneten sie nicht mit dem Eingreifen eines beherzten Passanten.

Der biblische gute Samariter half einem Schwerverletzten am Wegesrand – der aus diesem Video reißt dreiste Diebe aus dem Rollersattel. Keine Spur von Zögern oder Zaudern, wie man im Ausschnitt gut erkennen kann.

Kaum haben sich die beiden Diebe auf den Gehsteig begeben und der nichtsahnenden Passantin die Tasche entrissen, da reagiert dieser Held des Alltags auch schon. Zu unserem Glück verfügte der hinter den Rollerdieben fahrende Wagen über eine Dashcam – so konnte nicht nur der dreiste Diebstahl, sondern auch das beherzte Eingreifen des Mannes bezeugt werden.

Insofern sich denn alles so abgespielt hat, wie wir es hier gerade vor Augen geführt bekommen – immerhin handelt es sich um ein Netzvideo. Das Ganze könnte also schlimmstenfalls inszeniert sein, um durch eine vermeintliche Heldentat eine Menge Klicks zu farmen. Doch bewahren wir uns unseren Glauben an die Menschheit – zumindest für diesen Augenblick und dank Hilfeleistungen wie dieser.

Quelle: carscoops.com